DIE FRAU IN DER GESELLSCHAFT

Gerade bei uns in Österreich und Deutschland ist es das normalste der Welt, dass Frauen arbeiten gehen, eine Karriere haben oder auch ihren Traum in Realität umsetzen können. Immer mehr Damen übernehmen Führungspositionen, auch wenn es noch immer nicht ganz sooo einfach ist ABER es ist absolut möglich und es gibt wunderschöne Erfolgsgeschichten von Powerfrauen!

Nachdem ich vor Kurzem in Marokko, Afrika war, ist mir das Ganze einfach wieder mal richtig bewusst geworden! Denn in dieser Region ist es einfach aus religiös/kulturellen Gründen einfach noch so, dass die Männer an der Macht sind. Männer haben das Sagen, die Macht, sowohl in der Wirtschaft, als auch zuhause in der Familie! Frauen haben zu Hause zu bleiben und Männer verdienen das Geld!

 

 

3 FRAUEN – 3 SCHICKSALE

Zum Glück hatte ich die Möglichkeit durch Kérastase eine andere Seite zu sehen!! Die Herstellung von Arganöl für die Kérastase Produktlinie Aura Botanica, gibt Frauen in diesen Regionen eine Chance! Die 3 Damen die wir im Zuge unseres Aufenthalts kennenlernen durften, haben das Unmögliche, möglich gemacht!

Karin Kaswurm in Marokko, Agadir mir L'Oreal für Aura Botanica

Da haben wir zum Beispiel Fatima – 61 Jahre. Seit 25 Jahren ist sie Witwe mit 3 Kindern. Ihr Leben war hart. Zudem war ein Kind schwer krank. Ohne Geld gibt´s KEINE medizinische Versorgung. Vor einigen Jahren hat sie ihren Job bei Kérastase begonnen. Sie knackt Tag ein, Tag aus die wertvollen Argannüsse.

[Und Leute ich sag Euch eins, das sieht so easy aus mit dem Knacken. Das ist es aber ganz und gar nicht. Ich hab mir dabei fast die Finger gebrochen (natürlich hab ich mich extra blöd angestellt aber trotzdem) …! ]

Durch den Verdienst und ihre tolle Arbeit war es Fatima möglich, ein neues Haus zu bauen & Medizin für Ihre Kinder zu kaufen – WOW!

Aisha, 45, wiederum ist komplett ohne einem Dach über den Kopf groß geworden.  Bis zu dem Zeitpunkt an dem sie began, für Kérastase und das neue Produkt Aura Botanica zu arbeiten. Insgesamt gibt es in der Community ca. 70 Arbeitsplätze – vorwiegend Damen die direkt von Kérastase / L´Oréal bezahlt werden. Es sind die Besten der Besten weil bei Arganöl auch nur eine TOP Qualität in Frage kommt. In der Community gibt ´s tatsächlich auch Wettkämpfe untereinander wer mehr Nüsse am Tag knackt. So motivieren sich die Frauen untereinander.

Aisha konnte sich & ihrer Familie durch die Arbeit ein Dach über dem Kopf leisten inkl. Betonwänden. All das was für uns sooo selbstverständlich ist! Und all das ist in diesen Ländern garnicht normal, dass sich speziell Frauen solche Dinge sich leisten und ermöglichen können!

Dann haben wir noch die junge Fatima mit 29 Jahren. Ihr erster Job – überhaupt! Sie ernährt mit Ihrem Beruf eine ganze Familie.

Alle drei Damen standen uns für Fragen Rede und Antwort und alle Damen haben für mich das selbe ausgestrahlt. Dankbarkeit und Lebensfreude!

 

 

1 LITER – 20 STUNDEN!?

Hier habe ich dann auch erfahren, dass man für 1 Liter Arganöl, 20 Stunden in der Herstellung benötigt – eine krasse Zahl!! Aber der Prozess dauert und deshalb ist dieses Öl so exklusiv und wertvoll!

Hier wachsen die Argannüsse übrigens – auf Arganbäumen

Vom Sammeln der Nüsse, zum Aussortieren, Knacken, zur Öl-Extraktion (das passiert mit Maschinen) bis hin zum Umfüllen und Versenden… Ein langer Prozess für eine der wichtigen Komponenten im neuen Produkt von Aura Botanica.

 

PARIS – HOME OF KÉRASTASE

Angekommen im Labor von L´Oréal in Paris. Hier durften wir dann live dabei sein, wie das Produkt Aura Botanica, mit dem Öl usw. entsteht. Eine echt spannende Angelegenheit, die mich irgendwie an die Schulzeit und an mein Lieblingsfach Chemie erinnert hat, haha.

Das Schwierigste bei Aura Botanica war, die Inhaltsstoffe a) miteinander in Balance zu bringen und b) sie den gleichen Effekt erzielen auch ohne den ganzen künstlichen Zusatzstoffen wie Parabene, Silikone oder Sulfate!

Ziel war es, die Haare mit dem natürlichen Inhaltsstoffen genau so sauber waschen und pflegen zu können. Und meine Lieben, es funktioniert!! Wir durften sogar bei einem Test dabei sein, bei dem man “schmutzige” Haare gewaschen hat. Neben der schmutzigen Strähne sieht man eine mit Aura Botanica gewaschene Strähne – 4x mehr Glanz verspricht das Produkt nach nur einer Haarwäsche!!

Ein riesig großes Team hat jahrelang an der Zusammensetzung des Produktes gearbeitet. Man hört immer wieder raus, wie stolz man ist, ein solch natürliches Produkt geschaffen zu haben. ZURECHT, kann ich nur sagen. Ich liebe die Kérastase Produkte. Mehr zu meinem Special Treatment, das ich dann in Paris machen durfte, gibt es dann im nächsten Post für euch!!  Stay tuned…wie immer!


In awesome collaboration with Kérastase