Vor noch nicht allzu langer Zeit galten Tennissocken als absolutes NoGo! Doch schon seit ein paar Jahren blitzen sie immer wieder hervor. Unter den Bloggern gaaarnicht mehr wegzudenken, so setzen sich diese Teile jetzt 2018 so richtig durch. Das Tennissocken-Comeback befindet sich gerade am Zenit und wir feiern es!

Die einzige riiiesen Frage, die sich hier stellt: Wie style ich diese Socken cool ohne dass ich dabei wie ein absoluter Volldepp aussehe!?

Hier also unserer Anti-Volldepp-Tipps für euch 😉

Vorab sollte man sich entscheiden welche Socken man trägt. Man glaubt es kaum auch hier gibt es große Unterschiede. Von dicken Socken a lá Michael Jackson zu seinen besten Moon-Walk Zeiten. Bis hin zu ganz dünnen Söckchen, die man jetzt auf der FW in Berlin noch und nöcher bewundern konnte!

Variante – Sneaker und Tennissocken:

Fokus sollte darauf liegen, so viel von den Socken zu zeigen wie nur möglich. Das heißt also, man krempelt die Jeans auf 7/8 hoch ODER man steckt die Hose einfach in die Socken rein, wie ich es hier getan habe:

Variante Sneakers mit Rock und filigranen Sockerl:

Calzedonia hat Ende letzten Jahres die wohl coolsten Socken gelaunched. Ich war ganz deppat als die rauskamen und hab zum Glück (!) diese super coolen Teile noch ergattern können. Das erste Mal gespottet habe ich diese Kassenhits bei Lena Hoschek und zwar vor einem Jahr auf der FW in Berlin. Seither habe ich sehnlichst auf den Launch der Teile gewartet und im Dezember war es dann endlich soweit. Hier habe ich die Söckchen mit Metallic-Schuhen von Aigner Munich und einem Tüllrock gestyled.

Aber auch zu edlen Looks, für eine Dinnerparty oder ähnliches, kann man mit feinen Socken nicht falsch liegen wie zum Beispiel bei diesem Outfit:

Die eher sportliche Variante mit robusteren Socken habe ich auf der FW in New York getragen. Schlicht zu einem Oversize-Hoodie, meinen durchsichtigen NA-KD Fashion Boots definitv ein Hingucker.

ODER hier bei der FW in Berlin letzten Sommer (wo ich mit dem Outfit noch etwas als Außenseiter galt), mit einem lässigen Basketball-Jersey, Metallic-Pumps UND feinen Stricksocken von H&M mit kleinen Rüschendetails.

Ich hoffe ich konnte Euch mit einigen meiner Varianten etwas inspirieren. Ich kann verstehen, wenn nicht jeder diesen Trend nachvollziehen kann, aber desto öfter man diese Kombinationen sieht, desto witziger und cooler findet man es!! Wer sich also noch nicht ganz so traut oder sich erstmal an den Trend rantasten möchte, der kann auf die Kombination mit Sandalen oder Pumps verzichten und die Söckchen erstmal mit schlichten Sneakern kombinieren! Viel Spaß beim Stylen und Kombinieren 🙂 .

ACHJA, und natürlich gilt dieser Trend auch bei den Herren der Schöpfung !!!!! GT hat bereits vor einem Jahr darüber geschrieben: KLICKE HIER FÜR DEN GANZEN BERICHT!

MerkenMerken

BY:

[email protected]

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Comment

    • Svenja -

    • 4. Februar 2018 at 08:07 am

    Ich steh auf den Look mit den durchsichtigen Pumps es sieht so unfassbar lässig aus & das Basketballshirt ist ja auch fucking geil!
    Wie gern ich dich mal treffen würde zum quatschen

    • Rebecca -

    • 4. Februar 2018 at 20:47 pm

    An diesen Trend muss ich mich noch ein bisschen gewöhnen. Ich bin aber eher Team Fashionsocks statt Tennissocken. Mit Glitzer, Strass und Stickerein fahre ich gut und sie sind ein tolles Mittel einen schlichten Pumps aufregend zu machen und man muss nicht immer die 20 Grad Marke abwarten um die Lieblingsschuhe zu tragen.

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu