Text: Karin Teigl
Bilder: Georg Teigl
Social Editing: Caro Eisl

 

Gehört hab ich schon viel davon und auch immer wieder bei dem ein oder anderen auf Instagram Stories gesehen. Doch probiert hab ich die sogenannte goldene Milch selber noch nie. Früher bin ich wirklich jedem Food Trend hinterher gerannt. Mittlerweile kenn ich meinen Körper und meine Gewohnheiten schon so gut, dass ich nicht mehr jedes neu ernannte Superfood oder jeden neu ernannten Supertrink nachkaufen muss!

Bei der Kurkuma–Latte im Coffee Fellows im FORUM 1, hab ich jedoch eine Ausnahme gemacht und diese Weltneuheit – also für Salzburger Verhältnisse zumindest 😉 – mal probiert.

Ich muss sagen, so schlecht schmeckt es gar nicht VORALLEM wenn man öfter einen Schluck nimmt – Das klingt jetzt vielleicht nicht so überzeugend, haha. Aber, es ist einfach ein sehr ungewohnter Geschmack und deshalb ist der erste Schluck noch alles andere als gut. Der Drink hat nämlich einen leichten Currygeschmack. Der Mix aus Curry, Milch und Kokosöl ist also schon sehr eigen aber je mehr man davon trinkt, umso leckerer wird er.

Das Beste an dem Getränk ist, dass es wirklich gesund ist und gerade in Indien nicht nur als Gewürz sondern sogar als Heilmittel verwendet wird.

So soll die Wurzel zum Beispiel bei Übergewicht helfen und den Fettstoffwechsel verbessern aber auch den Alterungsprozess verlangsamen. Beziehungsweise liest man, dass die Kurkuma-Wurzel vitalisiert und verjüngt. Außerdem – ein großes PLUS gerade jetzt in der kalten Jahreszeit – bei regelmäßiger Zufuhr, boostet dieses kleine Wundermittel das Immunsystem.

Aber nicht nur der Kurkuma ist ein absolutes Wunder sondern auch das Kokosöl. Als kleiner Tipp: Das Öl ist besonders pflegend zu den Haaren und Kopfhaut. Wer gerade jetzt im Winter unter trockener Haut leidet sollte das mal versuchen.

Die Kurkuma-Latte lässt sich auch zuhause gemütlich auf der Couch schlürfen. Gerade in dieser kalten Jahreszeit macht man es sich doch gerne kuschelig, mit dicken Socken und Decke. Das nenne ich Fatburning der ersten Klasse haha 😉

So bereitest du die Goldene Milch mit frischem Kurkuma zu:

  • 200 ml Mandelmilch oder Kuhmilch
  • ½ – 1 EL Kurkuma Paste
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Prise Kardamom
  1. Erwärme alle Zutaten bis auf den Honig in einem kleinen Topf.
  2. Für ein schaumiges Getränk, mixe die warme goldene Milch für 30 Sekunden im Mixer.
  3. Zuletzt in einer Tasse den Honig einrühren und warm genießen.

Am besten aber, ihr macht es so wie ich und versucht die fertige Variante im Coffee Fellows im FORUM 1 und genießt dazu noch das Feeling auf der Brücke mit der weihnachtlichen Beleuchtung. Damit bekommt ihr auch ein Gefühl, wie die Kurkuma-Latte schmeckt. Ich verspreche Euch, ihr werdet überrascht sein!!!!

BY:

[email protected]

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu