By K

Ich liebe Österreich – durch & durch. Ich durfte im Laufe der Jahre viele tolle Plätze sehen, besuchen und andernorts leben aber für mich ist es nirgendwo so schön wie ‘dahoam’ – klingt extrem kitschig, aber das ist einfach so.

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1735

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1796

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1697
CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1678

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1723

Mit diesem Land assoziiere ich die Berge, die Seen, die vielen Facetten der Kultur und eben auch die Tracht. Und für uns Mädels handelt es sich dann meistens um ein Dirndl!! Die Kleider waren jahrelang mega out (also in der Zeit als ich noch jung war 😉 und vor einigen Jahren haben sie wieder einen richtigen Aufschwung erlebt.  Das Dirndl ist mittlerweile ein Must-Have. Nicht nur für uns Österreicherinnen und den Mädels aus Bayern, nein auch für all diejenigen die hier zu Besuch sind, zwei Tage im Bierzelt sitzen oder einfach mal durch die Stadt schlendern wollen.  Natürlich passend dazu ein fescher Bursch (Mann) in Lederhose, dann ist der Auftritt perfekt!

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1855

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1801

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1755

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-1731

Speziell in meiner Heimatstadt Salzburg wird diese Tradition hoch geschrieben und nach wie vor gelebt! Am bekannten #lederhosendonnerstag ist das Dirndl und die Lederne einfach Pflicht – für uns ist das keine Verkleidung die man einmal im Jahr zum Oktoberfest aus dem Schrank holt. Ganz im Gegenteil, die Tracht ist nach wie vor Bestandteil unserer alpenländischen Kultur. Wir tragen diese Kleidung zu besonderen Anlässen, zu Festen, Hochzeiten, Sonntags in der Kirche oder einfach mal so an einem schönen sonnigen Tag. Schön, wenn ein Brauch so erhalten bleibt!

Zudem hat der Vintage-Boom nun auch die Trachtenwelt erobert – aus alt mach neu! Wie ihr hier auf den Bildern sehen könnt, trage ich eine gepimpte Version davon.

Fuchsteifiswuid aus Landshut macht’s möglich. Julia Müller hat hier einen wahren Trend ins Leben gerufen, wo altes nicht verloren geht, ganz im Gegenteil. Mehr über diese junge Designerin könnt ihr in diesem Focus-Interview lesen.

Und jetzt noch zu den Blumenkränzen meine Lieben! Eine gute Freundin produziert die und ich kann sie nur empfehlen!!! Sie sind gut zu tragen, in den verschiedensten Farben erhältlich und sehen wirklich schön und vor allem hochwertig aus! – Bestellung & Inspo gibt’s auf Ihrem Instagram Profil unter laura_andexer!

Ebenfalls cool zu kombinieren mit meinen Maschalina-Ohrringen. Die sind werden in Österreich hergestellt und sind das auf jeden Fall das i-Tüpfelchen eines jeden Dirndl-Outfits finde ich!

CK_1604_Constantly-K-Dirndl-Shooting-Fuchsteifiwuid-traditional-tracht-gaisberg-salzburg-2002

UND WAS HALTET IHR VON DIESEM DIRNDL?