Ein Jahr ist seit unserem letzten Ibiza-Besuch vergangen und viel hat sich getan. Es gibt ein paar neue Hotspots die wir für uns entdeckt haben & die wir Euch auf keinen Fall vorenthalten möchten.

Vorab sei gesagt, dass der ein oder andere von Euch sich denkt – booooring kennen wir schon 🙂  naja, wir kannten die Locations nicht alle und deshalb der Bericht heute für Euch. Starten wir mit einem absoluten Geheimtipp der mit aller Wahrscheinlichkeit noch nicht sooo “famous” ist wie der manch anderer den wir heute erwähnen.


 

Bali Bowl

Dieses Lokal inmitten der Altstadt hat diese Saison komplett neu eröffnet. Wir haben uns im Zuge unseres Frühstücks eine Zeit lang mit dem Besitzer höchstpersönlich unterhalten und über sein Konzept geplaudert.  Wertgelegt wird auf frische Zutaten aus biologischen Anbau, auf guten Service (die Kellner sind mega lieb und zuvorkommend) und auf stylisches Design (von Geschirr bis zur Inneneinrichtung) alles ist balinesisch angehaucht und das mag ich.

Wie der Name schon sagt, gibt’s Bowls in allen Variationen. Egal ob zum Frühstück – die ACAI Bowl ist der Hammer oder zum Abendessen mit Fisch in allen Variationen. Das Ganze ist auch noch erschwinglich – also für Ibiza 😉 voll ok.

 


 

Vivi Ice

Wer also in der Altstadt ist, unbedingt vorbei schauen und im Anschluss eine Tür weiterschauen zu Vivis Creamery. Hier gibts nämlich das weltbeste Haselnuss Eis – wir waren wirklich JEDEN EINZELNEN Tag dort !!!!!! HEAVEN. Nicht nur der Eis ist ein Besuch wert sondern auch der Laden selber der mit mega coolen Design in Mintfarben gehalten, besticht 😉 .

 

 


 

Beach Clubs

Beach Clubs standen dieses Jahr nicht oben auf unserer Liste – im Gegensatz zum letzten Jahr [HIER könnt ihr euch unseren Review von den Beach Clubs ansehen, die wir besucht haben = BEACH CLUBS]. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden und jeden Tag einen anderen Strand besucht – also nicht einer der üblichen Hotspots sondern die eher ruhigen Strände im Nordosten der Insel.

 

Cotton Beach Club

Einzig im Cotton Beach Club haben wir einen Tag verbracht & das hat sich auch gelohnt. Das Essen im Club oben war richtig lecker, zwar nicht unbedingt günstig aber hier zahlt man definitiv auch für das Ambiente. Die Sunbeds liegen bei 100 Euro für beide was für Ibiza ‘normal’ ist.


Es Vedra – Aussichtspunkt

Dieses Jahr haben wir es endlich zum berühmten Es Vedra geschafft. Also nicht am Berg selber sondern zum Aussichtspunkt – ein Platz der viele Mythen mit sich bringt. Nur soviel – wer noch nicht dort – UNBEDINGT hinfahren. Die Aussicht ist einzigartig und unfassbar schön. Absolut eine Reise wert auch wenn’s super tricky ist die Richtige Einfahrt zum Aussichtspunkt zu finden!

Ich weiß jetzt schon nimma wirklich wie wir dahin gefunden haben. Ich weiß nur, dass wir uns verfahren haben und auf einmal in Cala d’Hort gelandet sind und von hier aus sind wir den Berg wieder hoch gefahren und gleich nach dem Anstieg gehts rechts weg. Es gibt nur ein minifuzi Schild auf dem klein steht wo es lang geht.

Die Anfahrt ist super holprig und Leute, ich bin von den Bergen einiges gewohnt. Unbedingt vorsichtig fahren damit Ihr Euer Mietauto nicht komplett ruiniert. Am Besten früh hinfahren und dann idealerweise noch vor Sonnenuntergang zurück ansonsten könnte es ewig dauern dort wieder weg zu kommen 🙂 .

 


Außerdem haben wir folgende Lokale noch empfohlen bekommen – leider haben wir es nicht überall hin geschafft:

Paloma Café – hippes Cafe mit tollen Gerichten. Hier gibt’s mehrere auf der Insel – auch in Ibiza Stadt aber leider haben wir das nicht mehr geschafft

Restaurant Km5 – gibt’s schon seit Jahren, nicht unbedingt günstig aber super lecker angeblich. Wir haben es bis dato noch nicht geschafft LEIDER!

La Brasa – hier waren wir letztes Jahr. Super liebes Lokal. Sehr romantisch & dieses Jahr wollten wir wieder hin. Leider war die Bedienung so unsymphatisch und unfreundlich, dass wir wieder gegangen sind – SCHADE!

La Oliva – In der Altstadt oben auf der Burg. Super, super lieb und MEGA zum Essen. TOP Service und WAHNSINNS Sangria 😉 .


Die Liste ist unendlich aber wir haben bewusst nur ein paar für Euch rausgepickt. Viel Spaß beim Ausprobieren vor Ort !!! Happy Vacation!