Seit ich mich mit dem Thema Mode so richtig auseinander setze war es mein größter Traum einmal die wunderschönen Teile von Marina Hörmanseder zu tragen 🙂 .

Eine richtige Anpackerin und Powerfrau die aus nichts was absolut großartiges geschaffen hat & dabei noch so mit beiden Beinen am Boden steht. So was imponiert mir & lehrt mir auch, egal was man um sich herum aufbaut oder schafft, man muss sich immer dran erinnern woher man kommt!

KURZ ZU MARINA

2008 bis 2009 besuchte sie Kurse am Central Saint Martins College of Art and Design in London, von 2010 bis Juni 2013 studierte sie Modedesign an der ESMOD Modeschule in Berlin.

2012 absolvierte sie ein viermonatiges Praktikum bei dem von Alexander McQueen gegründeten Modeunternehmen. Dort wurde sie inspiriert sich mit Korsetts zu beschäftigen. In weiterer Folge stieß sie auf orthopädische Korsetts. Im November 2013 gründet sie ihr eigenes Modelabel, im Jänner 2014 präsentierte sie ihre erste eigene Kollektion auf der Berlin Fashion Week. Im September 2014 eröffnete sie während der Fashion Week zum ersten Mal einen Showroom in Paris. 2015 beschäftigt sie 16 Mitarbeiter in ihrem Berliner Atelier.

Ihre Entwürfe werden mittlerweile von Stars wie Lady GagaRihanna und FKA Twigs öffentlich getragen. [Quelle: Wikipedia]

MEIN OUTFIT

Dieser Traum wurde vor Kurzem Wirklichkeit und ich war komplett ausm Häusl als die Teile zu Hause eingetroffen sind. Eine rosé farbene Culotte die perfekter nicht zum Frühling passen könnte (naja bei den derzeitigen Temperaturen vielleicht eher schwierig), ein crème-farbener Pulli mit Marina Hörmanseder Statement Print inklusive – uuuuund jetzt mein persönliches Hightlight – dieser obergeilen (sorry aber ich find hier kein anderes Wort dafür) TASCHE 🙂 .

Georg hat sich mit den Fotos wiedermal selber übertroffen und hat die Abendsonne perfekt eingefangen – Oder was meint ihr?? Und nochmal VIELEN LIEBEN DANK an das gesamte Team von MH – YOU ROCK!!!!!!!!!