Text: Karin Teigl
Bilder: Die Ida
Social Editing: Caro Eisl

 

Schon als ich ich noch nicht so tief in der Bloggerszene befand, sind mir diese wunderschönen Cardi’s von Mumshandmade ins Auge gestochen. Ich kann mich erinnern, Aylin König war eine der ersten, wenn nicht DIE ERSTE, die diesen handgemachten Cardigan getragen hat.

Dieses Label arbeitet nur mit ganz ausgewählten Bloggern zusammen, umso happier war ich, als ich plötzlich eine Mail in meinen Postfach hatte. Hihihi… Mein Erster war in Beige und ich hab’ ihn kurz vor’m Sommer erhalten. Als ich dann durch Wien gelaufen bin, in Jeansshorts und dem Cardi wurde ich schon mal schief angesehen hahaha aber mei das mag ich bekanntlich 😉 .

Meine neue Errungenschaft ist jetzt ROT! Die kam dann im September dazu. Diese Farbe – ein Traum oder? Lustige Geschichte, die Mädels von Mumshandmade wollten mir den Cardi direkt nach New York zum Shooten schicken – ein Glück, dass das nicht geklappt hat. Ich hatte ohnehin schon viel zu viel Gepäck!

Nach Paris durfte er dann aber mit – in einer separaten Tasche, weil im Koffer hatte dieses RIESEN Teil dann keinen Platz mehr. Aber jedes Fluchen am Bahnhof beim Ein- & Aussteigen war es dann auf jeden Fall wert!! Denn die Bilder, aufgenommen von der lieben Marion, sind einfach der absolute Ober-Hammer!!

Preislich liegen die Cardis bei EUR 220,-. Im ersten Moment klingt das natürlich viel aber es handelt sich um feinste Handarbeit und die Mädels die dahinter stecken, verdienen wirklich jeden Cent. Nicht nur weil sie super talentiert sind, sondern auch so herzlich und nett! – Und naja, vielleicht auch ein toller Wunsch für Weihnachten, ist ja nicht mehr lange hin 😉 .

Der neueste Trend sind Pullover im selben Design. Meiner liegt schon neben mir und wird diese Woche noch für Euch fotografiert. An dieser Stelle nochmal ein fettes Dankeschön nach Griechenland an das gesamte Team von Mumshandmade – you guys rock!!!!

MerkenMerken

MerkenMerken