By K

All diejenigen die mir auf Snapchat folgen (ihr findet mich unter constantly_k), wissen dass ich ein absoluter Sports-Addict bin. Dennoch gibt es auch mal Tage und Phasen an denen ich überhaupt keine Lust aufs Trainieren habe. Und ich denke genau in diesen Momenten trennt sich die Spreu vom Weizen, denn ich überwinde meinen inneren Schweinehund und gehe trotzdem raus und lauf zumindest ne kleine Runde im Park oder rein (ins Studio) um eine kurze Crosstrainer-Einheit oder eine Baucheinheit von Kayla zu absolvieren. Wenn’s auch nur 30 Minuten sind, sind wir uns ehrlich, dafür hat man IMMER Zeit! Man fühlt sich danach einfach viel besser denn man hat etwas Gutes für sich und seinen Körper getan!

CK_1604_Constantly-K-Karin-Kaswurm-My-Clubs-Fitness-Sports-Lose-Weight--15

Viele denken sich jetzt ‘Ja klar, die hat’s leicht und vor allem viel Zeit ohne Fulltime-Job.’ Ja! – zu einem gewissen Grad ist das natürlich richtig ABER was viele vergessen – in der Zeit meiner Transformation, als ich 15 Kilo abgenommen habe, war ich voll berufstätig! Ich arbeitete im Bereich Event Management war also auch an vielen Abenden eingespannt, hab zusätzlich an vielen Wochenenden moderiert und war außerdem frisch verliebt, was ja bekanntlich grad am Anfang auch ne große Rolle spielt ;-).

Ich war jeden Tag auf Achse ABER ich hab mir die Zeit genommen. BEWUSST. Auch wenn ich müde war, auch wenn ich null Bock auf Sport hatte. Nur so war es mir möglich mein Leben um 180 Grad zu wenden und es war die beste Entscheidung diese Lebensveränderung durchzuführen!

Als die Agentur Loop letzten Herbst an mich heran getreten ist und mich gefragt  hat für ein Fitnessshooting vor der Kamera zu stehen, war ich erstmal geflasht. Ich? Für ein Fitnessshooting? JAAAA, aber so was von JA! Es handelte sich um ein Shooting für die MyClubs-Community.

Natürlich bin ich nicht das klassische Fitnessmodel und bei weitem nicht perfekt, genügend durchtrainiert oder sonst etwas ABER bei solchen Anfragen – seien sie “just for fun” oder eben um als Mitglied einer Community zu fungieren – realisiert man erstmal, dass sich die harte Arbeit bezahlt gemacht hat.

Ich kann mich immer nur wiederholen – dran bleiben ist ALLES.

I DID IT – SO YOU CAN DO IT TOO!

 

[the_ad id=“2733″]