Eigentlich dachte ich, dass ich in New York mit dem CitizenM Preis-/Leistungsmäßig schon ganz vorne dabei war. Bis wir gemeinsam mit SOREL Boots ein paar Tage in dem wunderschönen 1 Hotel Central Park verbringen durften.

Städtehotels sind meistens klein, sehr klein sogar. Das Zimmer im 1 Hotel hingegen war R I E S I G. Alle die mir auf Instagram schon ‚ne Weile folgen und beim Trip mit dabei waren, wissen wie überrascht ich war, als ich das Zimmer betreten habe! Super viel Platz, mega viel Stauraum, ein fettes Bett, eine offene Dusche aus Glas UND mein Highlight – eine Fensterbank im Zimmer mit einem traumhaften Ausblick auf die Skyline und sogar auf den Central Park. Besser geht’s eigentlich gar nicht!!

Hier ein paar Fotos vom Zimmer (es war nachts bei unserer Ankunft, daher der “Orangestich” …. aber ich denke ihr könnt Euch defintiv einen guten Eindruck vom Zimmer machen).

Die Lage des Hotels ist fast unschlagbar! Vorallem für diejenigen, die das erste Mal in den Big Apple reisen. Ähnlich wie das CitizenM Hotel liegt es super zentral, nur einen Block vom Central Park entfernt und 2 Querstraßen von der 5th Avenue. Und das ist perfekt, wenn man Manhatten zu Fuß besichtigen möchte! Rockerfeller, Radio City Hall und auch der TimeSquare – alles in unmittelbarer Nähe.

Der Service im Hotel ist wirklich tip top. Das Personal war hilfbereit, nur beim Frühstücksservice etwas langsam. Aber auch da waren sie super höflich, sodass dann die lange Wartezeit auf den leckeren Porridge (den kann ich jeden wärmstens empfehlen) wieder schnell vergessen war.

Alles in allem ein wirklich super cooles Hotel mit lässigen Design, hervorragender Lage UND ganz wichtig – großen Zimmern 😉 … Und das ist in NYC, wo man sich wie wir so schön sagen “einen Wolf” shoppen kann, nicht immer unwichtig.