Wer von euch kennt die Show Project Runway? Moderiert von Heidi Klum – ausgestrahlt nur in Amerika. Und gehen tut’s darum, den nächsten coolen up and coming Designer zu finden. Die Kandidaten der Show müssen Woche für Woche Challenges bestreiten – quasi aus nix was Cooles machen und aus den schrägsten Stoffen neue einzigartige Designs kreieren.

Als ich vor Jahren in Amerika gelebt habe, war ich bereits ein RIESEN FAN der Show und lustigerweise ist bei der Staffel die ich aktiv mitverfolgt habe tatäschlich eine Deutsche unter die Top 3 gekommen.

Uli Herzner ist ihr Name und als ich vor ein paar Wochen eine Direktnachricht auf Instagram erhalten habe, dachte ich zuerst – wiedermal eine klassische Anfrage von irgendjemanden. Ich mein das überhaupt nicht abwertend, aber es kommt tagtäglich echt viel Mist rein und zuerst dachte ich ohne viel zu recherchieren das ist wieder so eine komische Kooperationsanfrage. Nachdem ich aber die Bilder von Uli gesehen hab und ich nach einer kurzen Internet Recherche sofort wusste um wem es sich handelt, hab ich sofort zugesagt! Dem Treffen in NYC stand also nichts mehr im Wege!

Das sich das Kennenlernen als derartiger Jackpot rausstellt hätt selbst ich mir nicht gedacht. Am Tag meiner Abreise hab ich eine Nachricht von Uli erhalten ob ich nicht Lust hab mit Ihr zur Project Runway Show zu gehen – zum großen Finale wo es für die Top3 nochmal um alles geht. Natürlich hab ich ohne zu Überlegen sofort zugesagt! Natürlich total cool, weil ich Uli null kannte. Aber ich hatte einfach sofort ein gutes Gefühl bei ihr.

New York Style (also so hab ich mir das halt immer vorgestellt) wurde ich dann von einem Fahrer und Uli bei mir am Hotel abgeholt und direkt zur Show im Meatpacking District gefahren. Bereits beim Einsteigen wusste ich, das past!! Was für eine tolle und inspirierende Frau.  Auch hier wird’s bald einen separaten Blogpost zu Uli und Ihrer unfassbar coolen Lebensgeschichte geben. Nur soviel – Uli hat eigentlich Physiotherapie studiert und designed jetzt atemberaubende Seidenkleider (Alles ist möglich!).

Ich darf Euch heute mein absolutes Favoritenkleid präsentieren. Kombiniert mit meinen H&M Boots die ein absoluter Glücksgriff waren und natürlich meiner Prada Gürteltasche, die in New York überall dabei war!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken