By K

Das Skigebiet Schladming-Dachstein in Ski amadé hat wirklich richtig viel zu bieten!! Unser Tag dort war durchgeplant von vorne bis hinten!!!! Was wir uns alles ansehen und machen wollten beim Ski-Opening in Schladming – und dann hat uns das SCHLECHTE WETTER ein wenig einen Strich durch die Rechnung gemacht! ABER wir haben das Beste daraus gemacht (bei schwierigeren Wetterverhältnissen hält man sich einfach ein wenig länger und gemütlicher auf den Hütten auf 😉 ) und haben hier feine Eindrücke vom ganzen Opening Wochenende und natürlich dem Highlight, dem Opening Konzert der Planai Anfang Dezember eingefangen:

Mit Sturmwarnung am Berg hieß es für uns leider kein Panorama-Deck am Dachstein (auf das haben wir uns so gefreut) uuuuuuund kein Sunset Shooting am Berg, weil wir vor lauter Nebel keine 2m gesehen haben. Hier haben wir aber auch für euch (wir konnten es ja leider selber nicht sehen) die coolen Eindrücke vom Skywalk am Dachstein – Da müssen wir definitiv nochmal rauf!!!!

  

Danach sind wir von Schladming aus mit der nächsten Gondel rauf – ausgerüstet mit dem tollsten Ski-Equipment haben wir uns schon auf mega Fotos gefreut oben am Gipfel 🙂 . Und ja, die Piste war richtig richtig toll prepariert aber oben hat es uns an dem Tag fast weggeblasen haha, deshalb machten wir ganz schnell einen Einkehr-Schwung in die bekannte Schaf-Alm auf ein gutes Jauserl!!! Hier spielt sich am Eröffungs Wochenende einiges ab! Nicht nur das gute Hüttenessen war fanastisch (ideal vor meiner Stoffwechselkur weil da musst ich ja laden, laden,laden was das Zeug hält) der Service mega gut u vorallem auch schnell, sondern auch die Stimme war einzigartig. 

Uuuuund zum Abschluss für Caro und mich – natürlich ein feiner Kaiserschmarrn!!!

Auf der Hütte fand dann auch die Presserkonferenz mit Deichkind statt – und die war special! C ist ja seit Jahren ein RIESEN Fan und ist in der ersten Reihe gestanden und hat sich über die ‚Schmähs‘ der Hamburger Jungs abgehauen. Was für Kerle.. vorallem so unscheinbar wenn man sie später dann  auf der Bühne sieht haha….

Das war richtig, richtig lustig!!! Dann ging´s gemütlich und ganz ohne Stress ins Hotel – Wir hatten das Glück diiirekt im Zentrum unterkommen zu können im Hotel Tui Blue PulseWir warn vom Lift, vom Konzert und allen anderen wichtigen Punkte nur wenige Minuten zu Fuß entfernt – das war natürlich mega angenehem!!!

 

Unser Abend & Das Konzert

Die Tenne in Schladming ist generell the place to be wenn man in Ski amadé unterwegs ist, aber speziell am Opening-Wochenende ist die Tenne der coolste Platz um die Bands vom Warmen aus zu sehen!! Die Stimmung und die Crowd war genial – drinnen sorgte ein DJ für die richtige Stimmung und draußen von den Terassen aus, konnten wir die Bands hautnah miterleben!!!

1. Alligatoah

2. Deichkind

Wir haben uns das Konzert von Deichkind auf der Terasse der Hohen Haus Tenne angesehen. 1A Blick auf die Bühne und die grenz-geniale Show der Jungs. Die Vorband, Alligatoah – das muss ich jetzt kurz loswerden – war leider gar nicht unseres. Der Sänger keine Ahnung auf was der war!? I hab seinen Humor null gecheckt. Aber meiiii andere hingegen fanden’s wieder super.

Wer dieses Wochenende mit Snow Break bucht hat Special Packages dabei. Eines davon war eben Drinks&Essen in der Tenne mit Blick auf die Bühne. Ich glaube für die Jungs&Mädels die dort waren, war es ideal. Es gab ein Buffet mit Nudeln, Schnitzelsemmeln, Curry u Co und halt Drinks for free. Mein Fall war das Essen jetzt nicht so aber ich glaub ich bin mit meinen 30+ auch nicht die Zielgruppe, die die Veranstalter ansprechen möchten.

Alles in allem ein tolles Wochenende mit einem mega geilen Ending – nämlich das Konzert von Deichkind. Ich bin seit Anfang Dezember auch ein RIESEN FAN!!!!


In toller Zusammenarbeit mit Ski Amadé