Hallo aus Indigo / California 🙂 ! Mit neun Stunden Zeitverschiebung heißt, dass ich zu Beyonce abgehe, während ihr diesen Blogpost lest! Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich hier bin und all das erleben darf! Das Coachella Festival hier live zu erleben steht seit Jahren auf meiner Buckelist und jetzt sitze ich hier und schreibe kurz diese Zeilen an Euch bevor es wieder zurück zum Festival-Gelände geht!

Ich wusste, es wird krass was das Publikum betrifft! Aber man sieht tatsächlich alles und jeden der Rang und Namen hat. Problem ist nur, wenn man so wie ich, ein kleines Landei ist und irgendwie nicht alle Stars und Sternchen kennt, geschweige denn die Namen… haha. Ich hab aber definitiv VIEL zu schauen. So viele unfassbar schöne Menschen und auch so viel Plastik (in Bezug aufs den Körper, denn hier sind wirklich unfassbar viele Leute operiert und aufgespritzt und was weiß ich. Es ist also definitiv mehr Schein als Sein, aber wer die Möglichkeit hat, muss das Ganze definitiv mal miterleben.

Von Victoria´s Secret Models – Namen sind wie gesagt nicht so mein Ding – die zu Kaigo mit Bodyguard an ihrer Seite vor uns abgegangen sind bis über zu Winnie Harlow, die beim Essen neben uns stand. Amber Rose, die sich auch wie wir eine vegane Saladbowl gegönnt hat… Es ist wirklich J  E  D  E  R  hier!

SEX AND THE CITY – COACHELLA LIKE

Das Kleid und der Style erinnerte mich irgendwie an Carrie Bradshaw von Sex and the City. Ich hab hier ein super süßes weißes Kleid von H&M Festival-tauglich umgestyled und mit den richtigen Accessories cool downgegradet.
Und zwar trage ich wieder meinen Hut von Nomade Modern, meine super praktische Prada Gürteltasche, viele Ketten und Armbänder und meine neuen Lemon Jelly Chelsea Boots*.

*TIPP DER REDAKTION

Die Chelsea Boots von Lemon Jelly sind ein super Tipp – Speziell wenns zu einem Festival oder sonstigen Outdoor Events geht! Denn die Boots sind eigentlich Regenstiefel und halten wirklich jedem Wetter stand. Sie sind super bequem zu tragen und das coole für uns Fashionistas – Es sind passende Boho-Fransen dran (die können auch abgenommen werden) die sowas von cool aussehen!

FULL ON

Bei diesem Outfit bin ich mit Vollgas in den von mir so geliebten Boho-Style eingetaucht. Ich freu mich jetzt schon auf den Sommer bei uns, damit wir auch in der Heimat noch mehr Boho tragen können!

Das Top und die dazu passende Hose sind von Revolve x House of Harlow. Die Schuhe hab ich im Oulet Center gekauft von Saint Laurent. Dazu habe ich meine praktische Gucci-Tasche kombiniert und eine lässige Jeansjacke von Storets.

FULL ON

Meine Gedanken zum Festival selbst schreib ich Euch definitiv separat nochmal nieder. Heute wollte ich euch einfach schon unbedingt die Outfits von Coachella Tag 1 zeigen 🙂 . Schönen Sonntag euch allen und liebe Grüße aus den Staaten!

BY:

[email protected]

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Comment

    • Andrea -

    • 15. April 2018 at 13:01 pm

    Du bist der absolute Knaller! Bildschön und super cool! Muss dir auch ein Kompliment machen für wie viel Content du lieferst trotz des bestimmt auch stressigen Festivals..hammer <3

  1. Karin! You absolutely rocked Coachella with your outfits and proved that our Lemon Jellys are festival proof!!!
    Thank you for having fun with us 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu