By K

Ein Kurz-Erholungstrip ins Land der Berge – Tirol – war für GT und mich dringend notwendig!! Wir haben für euch zwei tolle Orte in Kitzbühel getestet – hier unsere Eindrücke:

Ich kann mich noch so gut an eines meiner ersten Praktika im Hotel Stanglwirt erinnern. 16 Jahre jung & damals schon so beeindruckt davon. Zu dem Zeitpunkt wurde gerade der neue Trakt des Hotels eröffnet und wir durften alle Zimmer besichtigen. Schießlich mussten wir an der Rezeption wissen wo unsere Gäste nächtigen.

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1651

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1642

Ich kann mich noch so gut an eines meiner ersten Praktika im Hotel Stanglwirt erinnern. 16 Jahre jung & damals schon so beeindruckt davon. Zu dem Zeitpunkt wurde gerade der neue Trakt des Hotels eröffnet und wir durften alle Zimmer besichtigen. Schießlich mussten wir an der Rezeption wissen wo unsere Gäste nächtigen.

Ich hab mir wirklich JEDES mal gedacht – einmal möchte ich hier übernachten, mit allem drumherum. Das muss ich mir irgendwann mal leisten können. Tja, 16 Jahre später wurde dieser kleine Traum wahr und es war tatsächlich so wie ich es mir immer ausgemalt habe. Nein – eigentlich NOCH besser!!

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1672

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1710

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1702

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1718 CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1611

Ich bin froh, dass ich so lange darauf gewartet habe, DENNNNNNN jetzt weiß ich gewisse Dinge einfach mehr zu schätzen – das Panorama zum Beispeil – besser geht´s nicht! Vor ein paar Jahren hätte ich das Ganze runter gespielt und mir gedacht: Mei Berge – jo eh sche!… Mittlerweile aber sauge ich diese einzigartige Energie die man bei diesen Anblicken bekommt regelrecht auf. Die frische Luft, das gute Essen & die frischen Produkte (früher war ein Twixx oder ein Schnitzel mit Pommes ‘frisch’ für mich haha). All diese Punkte die mir wichtig sind, fand ich im Stanglwirt vor.

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1765

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1817

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1682

  • Das Personal mega freundlich
  • Die Zimmer gemütlich und mit Liebe zum Detail gestaltet – DAHOAM halt!
  • Das Essen frisch und lecker (der Kaiserschmarren – ein WAHNSINN)
  • Der Spa Bereich lässt keine Wünsche offen
  • Der Fitnessraum mein Mekka

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1794

Leider konnten wir aufgrund des starken Andrangs und unserer (wiedermal) sehr kurzfristigen Buchung nur eine Nacht bleiben, aber wir kommen definitv wieder – vermutlich dann, wenn alles komplett verschneit ist 🙂

Auch wenn ihr der Ruf voraus eilt und man mit der Sonnbergstuben die Schikimiki-Szene in Verbindung bringt, haben wir uns auf Anhieb mega wohl gefühlt.

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1836

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1844

I bin ja sowieso a Dirndl vom Berg – mit diesem Ausblick dort oben kann man mit dem Essen garnicht mehr so viel falsch machen 😉 einfach der Oberhammer!!! Das ganze Ambiente war richtig, richtig cool – null abgehoben, sehr gemütlich und entgegen des Rufes, vollkommen down to earth. Die Chefin läuft selber noch durch die Stuben, was es für mich nur noch symphatischer macht und auch die Gäste alles andere als unentspannt. Im Gegenteil, unser Nachbartisch war richtig cool auch wenn wir anfangs glaubten, dass sie mega steif wären – wir haben uns getäuscht!! 

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1820

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1834

Unsere Essenstipps:

Ente: die ist meistens bereits um 19 Uhr ausverkauft; Stundenlange Anfahrtszeiten werden für diese Ente in Kauf genommen. Lasst Euch eines sagen – IT’S WORTH IT! Das heißt also – entweder vorbestellen oder riskieren 😉

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1847 CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1850

UUUUUND mein persönliches Highlight – Die Salzburger Nockerl mit Nutella: bist du narrisch – selten haben wir so eine gute Nachspeise gegegssen (der Kellner wusste übrigens nicht warum die Salzburger Nockerl 3 Hügerl/bzw. Berge haben – ich hab ihn aufgeklärt – Wisst ihr warum das so ist?? – Hinterlasst uns ein Kommentar mit eurer Auflösung)

CK-Constantlly-K-Stanglwirt-Kitzbühel-Fashion-Karin-Kaswurm-Sardinien-constantlyk.com-1830

Hätten wir an diesem Abend nicht mehr fahren müssen, wäre der mit Sicherheit mit einigen Schnäpsen zu viel geendet, haha. In unserem Fall ging Georgs Trainingsplan natürlich vor und wir haben noch vor Mitternacht unseren Heimweg mit vollem Magen angetreten. Es war aber wirklich ein Erlebnis und ich kann euch die Sonnbergstuben nur empfehlen!!!