Ein neues IT-PIECE das speziell hier LA ganz viel getragen wird: Die CROPPED JEANSJACKE! Und Puhhh…. hab’ ich mir am Anfang gedacht, als ich von diesem Trend gehört habe. Vor allem bin ich kein RIESEN Fan von meinen Hüften und Hintern. Diese dann auch noch zu betonen, war für mich zu Beginn SCHWIERIG.

CROP IT LIKE IT´S HOT

Für allen die diesen Trend noch nicht kennen, bei Cropped Jeansjacken handelt es sich um kurze Jeansjacken. Während vor ein paar Monaten noch alles Oversize und lang getragen wurde, geht’s jetzt in Richtung crop. Sprich – Abgeschnitten! Und das natürlich nicht nur bei Jacken, sondern auch bei Hosen. Wie hier in meinem Fall diese 7/8-Jeans von Revolve!

Ich musste mich also selbst etwas rantasten an diesen Trend und vor allem daran gewöhnen. ABER, ich muss sagen, mittlerweile bin ich wirklich sehr überzeugt und mir gefällt dieser neue Style sehr gut! In diesem Outfit fühle ich mich pudelwohl und bin froh, dass ich diese coole Jacke bei Storets* gefunden habe!

*TIPP DER REDAKTION

Bei Storets gibt’s genau diese Jeansjacke, die ich auf den Bildern trage aktuell erhältlich!

FULL ON

Natürlich kann ich mich hier in Kalifornien etwas mehr austoben was die Mode angeht. Also stellt sich für Euch jetzt die Frage, wie ihr diesen Trend bei uns zuhause umsetzen könnt!? Beziehungsweise wie ihr die gecroppten Teile komibinieren könnt…

Kombiniert so eine Cropped Jeansjacke am besten mit einer Hightwaist- oder Mom-Jeans. Ihr könnt aber auch einen hochgeschnittenen Rock nehmen, das sieht auch richtig cool aus! Beim Kombinieren dieser Jacke mit Kleidern bin ich mir momentan selber noch nicht ganz so sicher ob ich das gut finde… Das probier’ ich aber hier bestimmt nochmal aus und berichte dann 😉 .

TOP: REVOLVE // JACKET: STORETS // JEANS: STORETS // SHOES: BALENCIAGA // BELTBAG: SUPREME

 

BY:

[email protected]

Karin is the founder and the face of Constantly K. Next to her career as host, she travels the world, visits all fashion weeks and keeps you updated about what´s happening – CONSTANTLY!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.