Jeans und Tweed – geht eigentlich immer oder nicht? Ich liebe Denim – am Besten jeden Tag weil es einfach immer lässig aussieht! Ich mein, solang man die Teile immer mit einem Highlight pimped. Dieses Mal hab ich mir gedacht ich benutze dafür diese super coole Tweed-Jacke die ich auf dem “Letzte Teile” Ständer bei Zara vor ein paar Wochen entdeckt habe – YEAH!

Die Farbe ist mega & gerade jetzt für den Sommer auch zu Shorts oder einem coolen Sommerdress echt lässig zum kombinieren. Außerdem bin ich ja mit meinen Moderationen immer wieder im Einsatz und da kommt die Jacke auch ganz gelegen. Egal ob zu schlichten Moderationseinsätzen wie Podiumsdiskussionen oder einer lockeren Abendveranstaltung – dieses Tweed-Oberteil wertet jedes Outfit auf.

Die Jeans-Culotte ist diesen Sommer sowieso ein Muss – ich habs hier mit dem dazu passenden Jeans CropTop kombiniert. Ja das Oberteil ist sehr kurz ABER man kann auch easy ein Shirt darunter tragen dann muss man nicht ganz so viel Bauch zeigen und kann etwaige Pölsterchen verdecken, hihi. Außerdem ist der Look dann so auch Alltagstauglich – ich renn schließlich nicht ständig mit Croptop halbnackt durch die Gegend 😉 . Dazu coole Plateauschuhe und fertig ist der Look!